Organisationsprofile

Die Organisationsprofile zeigen ausgewählte Informationen über die auf Explortal Logistics porträtierten Organisationen. Diese umfassen Logistikdienstleister, Unternehmen aus dem Bereich der Logistik-Zulieferer, logistische Interessengruppen sowie Arbeitgeber für Logistiker.

A

Airforwarders Association (AfA)

Organisationsprofil der Airforwarders Association (AfA): Die Airforwarders Association (AfA) ist ein Zusammenschluss von indirekten Luftfahrtunternehmen, Frachtfluggesellschaften und verwandten Unternehmen, die in der globalen Transportbranche tätig sind und sich der Beförderung von Luftfracht widmen.

Mehr lesen

Airlines for America (A4A)

Organisationsprofil der Airlines for America (A4A): Der Airlines for America (A4A), ehemals Air Transport Association of America (ATA), ist ein 1936 gegründeter Branchenverband mit Sitz in Washington, D.C., der die großen nordamerikanischen Fluggesellschaften vertritt.

Mehr lesen

Airports Council International (ACI)

Organisationsprofil des Airports Council International (ACI): Das Airports Council International (ACI) ist der führende internationale Dachverband der Flughafenbetreiber mit Sitz in Montreal, Kanada. Der ACI wird in fünf Regionen verwaltet, Afrika, Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika und Karibik sowie Nordamerika.

Mehr lesen

Aktionsgemeinschaft luft- und raumfahrtorientierter Unternehmen in Deutschland e.V. (ALROUND)

Organisationsprofil der Aktionsgemeinschaft luft- und raumfahrtorientierter Unternehmen in Deutschland e.V. (ALROUND): ALROUND unterstützt luft- und raumfahrtorientierte Unternehmen aus Deutschland bei verschiedensten Aufgaben, wie z.B. bei Analysen oder Forschungs- und Entwicklungsprojekte und im Rahmen der täglichen Arbeit.

Mehr lesen

American Association of Port Authorities (AAPA)

Organisationsprofil der American Association of Port Authorities (AAPA): Die American Association of Port Authorities vertritt mehr als 130 öffentliche Hafenbehörden in den USA, Kanada, der Karibik und Lateinamerika. Neben Informations- und Lobbyarbeit setzt sich die AAPA weiterhin für die gemeinsamen Interessen der Hafengemeinschaft ein.

Mehr lesen

American National Standards Institute (ANSI)

Organisationsprofil des American National Standards Institute (ANSI): Das American National Standards Institute (ANSI) ist eine private, gemeinnützige, amerikanische Organisation, die die Entwicklung freiwilliger Normen in den Vereinigten Staaten koordiniert.

Mehr lesen

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. (ADV)

Organisationsprofil der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. (ADV): Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. (ADV) wurde im Jahre 1947 gegründet und ist der älteste zivile Luftfahrtverband in Deutschland. Der ADV arbeitet eng mit den Flughäfen in Österreich und der Schweiz zusammen.

Mehr lesen

Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschland

Organisationsprofil der Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschland: Die Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschland ist eine Plattform zum Austausch der regionalen Logistiknetzwerke in Deutschland. Handlungsfelder sind Marketing, Verkehrsinfrastruktur, Personal und Innovationen.

Mehr lesen

Association for Supply Chain Management (ASCM)

Organisationsprofil der Association for Supply Chain Management (ASCM): Die Association for Supply Chain Management (ASCM) ist im Jahre 2018 aus der bereits 1957 gegründeten The Association for Operations Management (APICS) hervorgegangen und sieht sich als der weltweit größte und führende Verband für organisatorische Transformation, Innovation und Führung in der Lieferkette.

Mehr lesen

atalanda

Organisationsprofil der atalanda GmbH: Die atalanda GmbH bietet mit atalogics einen Tür-zu-Tür Lieferservice an. Das Unternehmen holt Waren direkt beim Versender ab und liefert sie innerhalb der Stadtgrenzen zu einem Fixbetrag an den Empfänger aus.

Mehr lesen

Australian Institute of Packaging (AIP)

Organisationsprofil des Australian Institute of Packaging (AIP): Das Australian Institute of Packaging (AIP) ist der führende Fachverband für die Ausbildung und Schulung von Verpackungsfachleuten in Australasien. Der AIP gestaltet die Karriere von Generationen von Verpackungsfachleuten.

Mehr lesen

AVIASPACE BREMEN e.V.

Organisationsprofil des AVIASPACE BREMEN e.V.: Der Verband AVIASPACE BREMEN e.V. vernetzt die im Raum Bremen ansässigen Unternehmen und Institute der internationalen Luft- und Raumfahrtbranche mit anderen Branchen und dient als „Sprachrohr“, um gemeinsam neue Potenziale zu erschließen.

Mehr lesen

B

Baltic Ports Organization (BPO)

Organisationsprofil der Baltic Ports Organization (BPO): Die Baltic Ports Organization ist eine 1991 in Kopenhagen regionale Hafenorganisation, um die Zusammenarbeit zwischen den Häfen zu erleichtern und die Möglichkeiten der Schifffahrt im Ostseeraum zu überwachen und zu verbessern.

Mehr lesen

Baumann Paletten

Organisationsprofil der Baumann Paletten GmbH: Die Onlineplattform Swoplo der Baumann Paletten GmbH digitalisiert die Palettenlogistik. Mit einer Internetplattform steuert das Unternehmen Ströme und Bestände an neuen und gebrauchten Lademitteln über unterschiedliche Branchen hinweg.

Mehr lesen

bavAIRia e.V.

Organisationsprofil der bavAIRia e.V.: Die Aufgabe von bavAIRia e.V. ist das Management des bayerischen Cluster Aerospace. Ziel ist es, die bayerischen Kernkompetenzen in Luftfahrt, Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen zu identifizieren und miteinander zu vernetzen.

Mehr lesen

Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V. (BBAA)

Organisationsprofil der Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V. (BBAA): Die Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V. (BBAA) als Wirtschaftsverband der Luft- und Raumfahrtindustrie zielt darauf ab, die Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik regional, national und international aktiv miteinander zu vernetzen.

Mehr lesen

BodenseeAIRea

Organisationsprofil der BodenseeAIRea: In der BodenseeAIRea haben sich - auf Initiative der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis - in der Region ansässige Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu einem regionalen Branchennetzwerk zusammengeschlossen.

Mehr lesen

Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten e.V. (BSK)

Organisationsprofil der Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten e.V. (BSK): Die Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten (BSK) ist die mitgliederstärkste Vereinigung der Branche. Die BSK bündelt die Interessen der Unternehmen und vertritt diese durch eine Vielzahl von Aktivitäten und Ausschussarbeit.

Mehr lesen

Bundesverband Briefdienste (BBD)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Briefdienste (BBD): Der Wirtschaftsverband Bundesverband Briefdienste (BBD) (ehemals Arbeitgeberverband neue Brief und Zustelldienste (AGV NBZ)) ist ein Zusammenschluss von Mitbewerbern der Deutschen Post DHL AG.

Mehr lesen

Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI)

Organisationsprofil des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI): Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. mit über 240 Mitgliedern vertritt die Interessen der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie, einer Branche, die sich durch internationale Technologieführerschaft und weltweiten Erfolg auszeichnet.

Mehr lesen

Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP)

Organisationsprofil des Bundesverbandes der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP): Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP) ist ein Zusammenschluss von Arbeitgebern der Kurier-Express-Paket-Dienste und Postdienstleister. Der BdKEP versteht sich als Ansprechpartner der Branche für Presse, Öffentlichkeit und politische Entscheidungsträger, also als Lobby-Organisation.

Mehr lesen

Bundesverband Deutscher Postdienstleister e.V. (BvDP)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Deutscher Postdienstleister e.V. (BvDP): Der Bundesverband Deutscher Postdienstleister e.V. (BvDP) begreift sich als die Interessenvertretung aller Postdienstleister, die direkt oder indirekt einen Beitrag zur gesamten postalischen Wertschöpfungskette leisten.

Mehr lesen

Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh)

Organisationsprofil des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh): Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) ist der E-Commerce Verband und damit die Branchenvereinigung der Interaktiven Händler (d.h. der Online- und Versandhändler). Dem bevh gehören derzeit 500 Unternehmen an.

Mehr lesen

Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V. (BVF)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement e.V. (BVF): Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) ist ein Fachverband für Unternehmen mit betrieblich genutzten Fuhrparks, die selbst nicht Anbieter- und Dienstleister mit Angeboten und Leistungen für das betriebliche Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement sind.

Mehr lesen

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung e.V. (BGL)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung e.V. (BGL): Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) ist der Berufs- und Spitzenverband des Transportlogistikgewerbes in Deutschland. Der BGL betreut über seine Landesverbände rund 7000 Mitgliedsunternehmen.

Mehr lesen

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME): Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) versteht sich als Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker in Deutschland und Kontinentaleuropa.

Mehr lesen

Bundesverband Möbelspedition e.V. (AMÖ)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Möbelspedition e.V. (AMÖ): Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik e.V. (AMÖ) ist die Spitzenorganisation des deutschen Möbelspeditionsgewerbes. Gemeinsam mit 18 regionalen Mitgliedsverbänden vertritt die AMÖ die Interessen von rund 900 Mitgliedsunternehmen.

Mehr lesen

Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen e.V. (BÖB)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Öffentlicher Binnenhäfen e.V. (BÖB): Der Bundesverband öffentlicher Binnenhäfen (BÖB) sieht sich als Interessenvertretung der öffentlichen Binnenhäfen und fördert politisches Verständnis für eine Transport- und Verkehrsentwicklung, die ökonomischen, ökologischen sowie sozialen und regionalen Interessen gleichermaßen gerecht wird.

Mehr lesen

Bundesverband Paket & Expresslogistik e.V. (BIEK)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Paket & Expresslogistik e.V. (BIEK): Der Bundesverband Paket und Expresslogistik e.V. (BIEK) mit Sitz in Berlin vertritt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen DPD, General Logistics Systems Germany, GO! Express & Logistics, Hermes und UPS.

Mehr lesen

Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. (BZP)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen e.V. (BZP): Die Interessen der deutschen Taxi- und Mietwagenunternehmer auf Bundesebene werden bereits seit 1947 vom Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. (BZP) wahrgenommen. In seiner jetzigen Organisationsstruktur besteht der Budnesverband seit 1984 besteht.

Mehr lesen

Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik e.V. (BWVL)

Organisationsprofil des Bundesverbandes Wirtschaft, Verkehr und Logistik e.V. (BWVL): Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik e.V. (BWVL) vertritt als Unternehmensfachverband für Transport und Logistik die gemeinsamen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen gegenüber der Politik und in der Wirtschaft.

Mehr lesen

Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL)

Organisationsprofil der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL): Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) ist ein offenes Netzwerk von Menschen, die in der globalisierten Wirtschaft aktiv für ein effizientes Miteinander eintreten. Als Kernziele der BVL werden benannt, die Bedeutung von Supply Chain Management und Logistik zu vermitteln sowie deren Anwendung und Entwicklung voranzubringen.

Mehr lesen

byrd technologies

Organisationsprofil der byrd technologies Germany GmbH: byrd technologies bietet seinen gewerblichen Kunden aus dem Einzelhandel sowie auch Großunternehmen über 14 Standorte einen skalierbaren Fulfillment-Lösungen an. Dies wird durch die Integration des eigenen IT-Systems in die gängigen Online Shop-Lösungen ermöglicht.

Mehr lesen

C

Canadian Institute of Traffic and Transportation (CITT)

Organisationsprofil des Canadian Institute of Traffic and Transportation (CITT): Das Canadian Institute of Traffic and Transportation (CITT) ist ein 1958 gegründeter gemeinnütziger Berufsförderungsverband im Bereich Logistik. Angeboten werden Kurse, Seminare sowie eine Zertifizierung (CITT-Certified Logistics Professional (CCLP)).

Mehr lesen

Cargometer

Organisationsprofil der Cargometer GmbH: Cargometer ermöglicht die erste 3D-Frachtvermessung von Ladegütern am fahrenden Stapler. Das Stückgut wird beim Passieren des Ladetores direkt am Gabelstapler vermessen.

Mehr lesen

Cargonexx

Organisationsprofil der Cargonexx GmbH: Cargonexx ist eine digitale Spedition, die ein intelligentes Transportnetzwerk betreibt. Die Logistikplattform setzt künstliche Intelligenz und selbstlernende Algorithmen ein, um freie Lkw-Kapazitäten effizient zu nutzen.

Mehr lesen

catkin

Organisationsprofil der catkin GmbH: Die catkin GmbH entwickelt und realisiert maßgeschneiderte Kommunikationslösungen für die Logistik, durch die Aufraggeber und Auftragnehmer vernetzt werden. So können die Effizienz in den Prozessen erhöhet und Kosten gesenkt werden.

Mehr lesen

Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e.V. (CNA)

Organisationsprofil des Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e.V. (CNA): Die Kompetenzinitiative Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e.V. (CNA) zielt seit 1996 darauf ab, die Zukunft im Bereich Verkehr und Logistik aktiv mitzugestalten. Eines der Ziele des CNA ist die Stärkung und Weiterentwicklung der Wettbewerbsposition der Branche Verkehr und Logistik.

Mehr lesen

CLC Projekt Network

Organisationsprofil des CLC Projekt Network: CLC Projects ist ein im Jahre 2012 gegründetes Projektfrachtnetzwerk von kleinen und mittleren Projektspediteuren. Ziel des CLC ist es, durch die Kooperation die Wettbewerbsfähigkeit der eigenen Mitglieder zu steigen.

Mehr lesen

ClearMetal

Organisationsprofil der ClearMetal Inc.: ClearMetal is the market leader in international freight visibility. Supply chain organizations can optimize logistics and provide their customers with easy access to trusted, live information about their shipments and a customer experience that is a differentiator and revenue accelerant.

Mehr lesen

COLO21

Organisationsprofil der COLO21 AG: COLO21 zielt auf die Frachtvermittlung und die Bereitstellung von Informationstechnologien zur Unterstützung von Transportprozessen ab.

Mehr lesen

Community of European Railway and Infrastructure Companies (CER)

Organisationsprofil der Community of European Railway and Infrastructure Companies (CER): Die Community of European Railway and Infrastructure Companies (CER) ist ein 1988 gegründeter Wirtschaftsverband mit Sitz in Brüssel. Aufgabe des CER ist die Vertretung der Interessen seiner fast 70 Mitglieder gegenüber europäischen Institutionen und Entscheidungsträgern.

Mehr lesen

Competence Center Aerospace Kassel Calden (CCA)

Organisationsprofil des Competence Centers Aerospace Kassel Calden (CCA): Die Plattform Competence Center Aerospace Kassel Calden (CCA) wurde im Jahr 2010 gegründete und richtet sich an Akteure aus den Bereichen Luftfahrttechnik / Engineering und Airporttechnik.

Mehr lesen

Council of Supply Chain Management Professionals (CSCMP)

Organisationsprofil des Council of Supply Chain Management Professionals (CSCMP): Der Council of Supply Chain Management Professionals (CSCMP) bietet seit 1963 der Logistik- und Supply-Chain-Management-Community Möglichkeiten für Networking, Karriereentwicklung und Bildung / Weiterbildung.

Mehr lesen

D

Dedrone

Organisationsprofil der Dedrone GmbH: Dedrone ist ein Anti-Drohnen-Startup, das ein System zur automatischen Erkennung und Abwehr von Drohnen in fluggesperrten Gebieten entwickelt.

Mehr lesen

Deutsche GVZ-Gesellschaft mbH (DGG)

Organisationsprofil der Deutschen GVZ-Gesellschaft mbH (DGG): Die Deutsche GVZ-Gesellschaft mbH (DGG) zielt auf die Förderung der überregionalen Zusammenarbeit der deutschen Güterverkehrszentren ab. Hierdurch werden regionale, positive Effekte auf nationaler und europäischer Ebene wirksam.

Mehr lesen

Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e. V. (DVWG)

Organisationsprofil der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft e. V. (DVWG): Die Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e. V. (DVWG) ist eine unabhängige und föderal strukturierte, gemeinnützige Vereinigung von Verkehrsfachleuten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung.

Mehr lesen

Deutscher Speditions- und Logistikverband e.V. (DSLV)

Organisationsprofils Deutschen Speditions- und Logistikverband e.V. (DSLV): Der Deutscher Speditions- und Logistikverband e.V. (DSLV) repräsentiert als Spitzen- und Bundesverband durch seine 16 regionalen Landesverbände die verkehrsträgerübergreifenden Interessen von etwa 3.000 Speditions- und Logistikdienstleistungsbetrieben.

Mehr lesen

Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN)

Organisationsprofil des Deutschen Instituts für Normung e.V. (DIN): Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) ist die bedeutendste nationale Normungsorganisation in der Bundesrepublik Deutschland. Das DIN wurde am 22. Dezember 1917 unter dem Namen „Normenausschuß der deutschen Industrie“ gegründet.

Mehr lesen

Deutsches Verkehrsforum e.V. (DVF)

Organisationsprofil des Deutschen Verkehrsforums e.V. (DVF): Das Deutsches Verkehrsforum e.V. (DVF) setzet sich für ein leistungsfähiges, kundenorientiertes, und nachhaltiges integriertes Verkehrssystem ein. Das DVF versteht sich als einzige verkehrsträgerübergreifende Wirtschaftsvereinigung des Mobilitätssektors im Personen- und Güterverkehr in Europa.

Mehr lesen

Die Transportbotschafter e.V.

Organisationsprofil Die Transportbotschafter e.V.: Der Verein „Die Transportbotschafter e.V.“ hat es sich zum Ziel gesetzt, Logistik für jedermann verständlich zu machen und das Ansehen der Branche und ihrer Beschäftigten langfristig zu verbessern.

Mehr lesen

Digital Hub Management GmbH

Organisationsprofil der Digital Hub Management GmbH: Die Digital Hub Management GmbH - vormals "EffizienzCluster LogistikRuhr" - stellt seit dem Abschluss der Forschungsprojekte aus dem Spitzencluster-Wettbewerb (2010-2015) seine Expertise und sein Netzwerk im Bereich Logistik interessierten Unternehmen zur Verfügung.

Mehr lesen

E

European Aerospace Cluster Partnership (EACP)

Organisationsprofil der European Aerospace Cluster Partnership (EACP): Die European Aerospace Cluster Partnership (EACP) ist eine dauerhafte Partnerschaft zwischen kooperierenden europäischen Luft- und Raumfahrtclustern. Das EACP-Konsortium besteht derzeit aus über 40 Luft- und Raumfahrtclustern aus verschiedenen Ländern.

Mehr lesen

European Association for Forwarding, Transport, Logistics and Customs Services (CLECAT)

Organisationsprofil der European Association for Forwarding, Transport, Logistics and Customs Services (CLECAT): European Association for Forwarding, Transport, Logistics and Customs Services (CLECAT) vertritt die Interessen von mehr als 19.000 Unternehmen mit über 1.000.000 Mitarbeitern in den Bereichen Logistik, Spedition und Zoll.

Mehr lesen

European Committee for Standardization (CEN)

Organisationsprofil des European Committee for Standardization (CEN): Das European Committee for Standardization (CEN) ist eine private, Non-Profit-Organisation. Mission des CEN es ist, die europäische Wirtschaft im globalen Handel zu fördern, das Wohlbefinden der Bürger zu gewährleisten und den Umweltschutz voranzutreiben.

Mehr lesen

European Federation of Inland Ports (EFIP) / Europäische Verband der Binnenhäfen (EVB)

Organisationsprofil der European Federation of Inland Ports (EFIP): Die European Federation of Inland Ports (EFIP) vertritt und fördert die Interessen von fast 200 Binnenhäfen und Hafenbehörden in 18 Ländern der Europäischen Union, der Schweiz, Serbien und der Ukraine.

Mehr lesen

European Federation of Materials Handling and Storage Equipment (FEM)

Organisationsprofil der European Federation of Materials Handling and Storage Equipment (FEM): Die European Federation of Materials Handling and Storage Equipment (FEM) ist ein 1953 in Brüssel gegründeter Wirtschaftsverband und repräsentiert mehr als 1.000 Unternehmen der Förder- und Lagertechnik in Europa.

Mehr lesen

European Logistics Association (ELA)

Organisationsprofil der European Logistics Association (ELA): Die European Logistics Association (ELA) ist ein Zusammenschluss von 30 nationalen Organisationen, im Wesentlichen aus Mittel- und Westeuropa. ELA will ein internationales Forum für die Vernetzung, die Förderung und Entwicklung der Berufe in der Logistik und dem Supply Chain Management anbieten.

Mehr lesen

European Platform on Mobility Management (EPOMM)

Organisationsprofil der European Platform on Mobility Management (EPOMM): EPOMM ist die Europäische Plattform für Mobilitätsmanagement, ein Netzwerk von Regierungen in europäischen Ländern, die sich mit Mobilitätsmanagement (MM) befassen. Sie werden durch die Ministerien vertreten, die in ihren Ländern für MM zuständig sind.

Mehr lesen

European Rail Freight Association (ERFA)

Organisationsprofil der European Rail Freight Association (ERFA): Der European Rail Freight Association (ERFA) repräsentiert die gesamte Wertschöpfungskette des Schienenverkehrs und wurde 2002 in Brüssel von einigen neuen Güterbahnen als Stimme neuer Marktteilnehmer gegründet. Die ERFA soll unterstützen, die europäische Vision eines liberalisierten Eisenbahnmarktes umzusetzen.

Mehr lesen

European River-Sea-Transport Union e.V. (ERSTU)

Organisationsprofil der European River-Sea-Transport Union e.V. (ERSTU): Die Europäische Fluss-See-Transport Union e.V. (ERSTU) ist eine Interessenvertretung der Binnen- und Fluss-Seeschifffahrt bei den Institutionen der Europäischen Union, den europäischen und internationalen Schifffahrtsorganisationen, den Fachverbänden von Wirtschaft, Handel und Verkehr sowie den nationalen Behörden der Mitgliedsländer.

Mehr lesen

European Sea Ports Organisation (ESPO)

Organisationsprofil der European Sea Ports Organisation (ESPO): Die European Sea Ports Organisation (ESPO) mit Sitz in Brüssel sorgt seit Ihrer Gründung 1993 dafür, dass Seehäfen in der Europäischen Union eine gemeinsame Interessenvertretung haben. Die ESPO fördert auch die gemeinsamen Ansichten und Werte ihrer Mitglieder.

Mehr lesen

European Shortsea Network (ESN)

Organisationsprofil des European Shortsea Network (ESN): Das European Shortsea Network (ESN) ist eine Kooperation zwischen allen nationalen Shortsea Promotionszentren, die auf europäischer Ebene durch die Europäische Kommission gefördert wird. Das ESN hat keinen Rechtsstatus, sondern basiert auf einer Vereinbarung zwischen den Mitgliedern.

Mehr lesen

F

Fachverband Güterverkehr und Logistik Hessen e.V.

Organisationsprofil des Fachverbandes Güterverkehr und Logistik Hessen e.V.: Der Fachverband Güterkraftverkehr und Logistik Hessen e. V. ist ein Zusammenschluss von hessischen Unternehmern der Güterkraftverkehrsbranche. Der Fachverband vertritt die Interessen der im Land Hessen ansässigen Güterkraftverkehrsunternehmer.

Mehr lesen

Federation of European Private Port Companies and Terminals (FEPORT)

Organisationsprofil der Federation of European Private Port Companies and Terminals (FEPORT): Die Federation of European Private Port Companies and Terminals (FEPORT) vertritt seit 1993 die Interessen verschiedenster Terminalbetreiber und Stauereien und damit mehr als 1200 Unternehmen, die in den Seehäfen der Europäischen Union über 425 Terminals betreiben.

Mehr lesen

flaschenpost

Organisationsprofil der flaschenpost SE: flaschenpost liefert innerhalb des Liefergebietes von derzeit 22 Standorten Getränke, Lebensmittel und ausgewählte Haushaltsartikel innerhalb von 120 Minuten nach Bestellung aus, nimmt keine Liefergebühr und bietet Preise wie im lokalen Fachhandel.

Mehr lesen

fliit

Organisationsprofile der Fliit Holding GmbH: fliit ist ein europaweites Netzwerk in der Lebensmittellogistik. Die Zusammenarbeit erfolgt mit Einzelhandelsunternehmen und Transportpartnern. Die Lieferzeiten werden jeweils an die Wünsche des Kunden angepasst.

Mehr lesen

FLUTARO

Organisationsprofil der Flutaro UG: Flutaro entwickelt Softwarelösungen für mittelständische Transportunternehmen in der Logistik. Der Fokus liegt in der automatischen Tourenplanung mit der Möglichkeit zur Vernetzung.

Mehr lesen

Forto

Organisationsprofil der Forto GmbH: Forto wurde unter dem Namen FreightHub als digitale Spedition gegründet. Inzwischen ist Forto Anbieter umfassender technologischer Dienstleistungen.

Mehr lesen

Fördervereinigung Güterverkehrslogistik Regensburg e.V. (FGR)

Organisationsprofil der Fördervereinigung Güterverkehrslogistik Regensburg e.V. (FGR): Die Fördervereinigung Güterverkehrslogistik Regensburg e. V. (FGR) ist eine Eigeninitiative der Wirtschaft in der Region Regensburg und zielt auf einen Ausgleich von Wirtschafts-, Umwelt- und Städtebauinteressen ab.

Mehr lesen

Forum für Verkehr und Logistik e.V.

Organisationsprofil des Forum für Verkehr und Logistik e.V. : Das Forum für Verkehr und Logistik e.V. wurde 2008 gegründet und dient als Plattform für die Information, Meinungsbildung und Interessenvertretung von Unternehmen im Verkehrsmarkt. Der Forum für Verkehr und Logistik dient damit gleichzeitig auch der Netzwerkbildung zwischen diesen Unternehmen.

Mehr lesen

Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg e.V.

Organisationsprofil des Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg e.V.: Das Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg agiert als Interessenvertreter der Branche im Südwesten von Deutschland und bildet einen Netzwerkknoten zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.

Mehr lesen

Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg e.V.

Organisationsprofil der Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg e.V.: Die Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg e.V. ist der Wirtschaftsverband des gewerblichen Güterkraftverkehrs- sowie des Omnibus-, Mietwagen- und Krankentransportgewerbes in der Region Berlin-Brandenburg.

Mehr lesen

G

Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen e.V. (GVN)

Organisationsprofil des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachsen e.V. (GVN): Im Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. sind rund 3.000 Unternehmen des privaten niedersächsischen Verkehrsgewerbes aus der Logistik, insbesondere aus den Bereichen Güterkraftverkehr, Entsorgung, Spedition, Omnibus, Touristik, Taxi und Mietwagen freiwillig organisiert.

Mehr lesen

GS1 (GS1)

Organisationsprofil der GS1 (GS1): GS1 (Global Standards One) ist eine weltweite, privatwirtschaftlich aufgestellte Non-Profit-Organisation, die globale Standards zur Verbesserung von Wertschöpfungsketten gestaltet und umsetzt.

Mehr lesen

GS1 Germany GmbH (GS1-DE)

Organisationsprofil der GS1 Germany GmbH (GS1-DE): Die deutsche GS1-Organisation (GS1-Germany) ist seit 1974 aktiv. Paritätische Gesellschafter der GS1 Germany sind der Markenverband und das EHI Retail Institute. In enger Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Wirtschaft werden Lösungen für die Optimierung von Wertschöpfungsketten entwickelt.

Mehr lesen

H

Hamburg Aviation e.V.

Organisationsprofil von Hamburg Aviation e.V.: Die Mitglieder des Netzwerkes Hamburg Aviation e.V. setzen sich aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen. Gemeinsam starten sie Initiativen und Projekte, beispielsweise in der Forschung und der langfristigen Fachkräftesicherung.

Mehr lesen

Hessen Aviation

Organisationsprofil von Hessen Aviation: Das Netzwerk Hessen Aviation bündelt die hessischen Akteure und Aktivitäten in der Luftverkehrswirtschaft und Luftfahrttechnik. Als einer der weltweit führenden Luftfahrt-Standorte verfügt Hessen über erstklassige Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen in der Luftverkehrswirtschaft und Luftfahrttechnik.

Mehr lesen

Home of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

Organisationsprofil der Home of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH: Das im Jahre 2009 gegründete House of Logistics & Mobility (HOLM) versteht sich als Plattform für die interdisziplinäre und branchenübergreifende Kooperation von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und der Gesellschaft.

Mehr lesen

Humanitarian Logistics Organisation e.V. (HLO)

Organisationsprofil der Humanitarian Logistics Organisation e.V. (HLO): Die Humanitarian Logistics Organisation e.V. (HLO) sieht sich als Ansprechpartner im Bereich gemeinnütziger Logistik. Als Non-Profit-Organisation unterstützt die HLO den gemeinnützigen Sektor bei der Durchführung und Optimierung von logistischen Herausforderungen auf der ganzen Welt.

Mehr lesen

I

IHK-Netzwerk Logistik und Materialwirtschaft

Organisationsprofil des IHK-Netzwerkes Logistik und Materialwirtschaft: Das IHK-Netzwerk Logistik & Materialwirtschaft möchte Logistikverantwortliche aus Unternehmen der Region untereinander vernetzen und frühzeitig durch Fachveranstaltungen über neue Entwicklungen informieren.

Mehr lesen

InstaFreight

Organisationsprofil der InstaFreight GmbH: InstaFreight ist ein führendes digitales Logistikunternehmen für Landverkehr in Europa. Das Unternehmen führt wöchentlich mehrere Tausend Transporte durch.

Mehr lesen

Initiative Supply Chain Excellence (SCE)

Organisationsprofil der Initiative Supply Chain Excellence (SCE): Die Initiative Supply Chain Excellence (SCE) wurde 2015 mit dem Ziel gegründet, die Unternehmen in der Luftfahrtzulieferindustrie bei dem begonnenen Strukturwandel zu unterstützen und die globale Wettbewerbsfähigkeit am Luftfahrtstandort Deutschland weiter zu steigern.

Mehr lesen

Institute of Packaging Professionals (IoPP)

Organisationsprofil des Institute of Packaging Professionals (IoPP): Das Institute of Packaging Professionals (IoPP) zielt darauf ab, seinen Mitgliedern ein Netzwerk zum Austausch sowie verschiedenste Bildungsmöglichkeiten anzubieten. Das IoPP will durch sein Angebot unterstützen, die Entwicklung umweltverantwortlicher und wirtschaftlich effizienter Verpackungen zu entwickeln und herzustellen.

Mehr lesen

Intermodal Association of North America (IANA)

Organisationsprofil der Intermodal Association of North America (IANA): Die Intermodal Association of North America (IANA) vertritt die gemeinsamen Interessen der intermodalen Güterverkehrsbranche. Ziel der 1958 gegründeten IANA ist die Förderung des Wachstums eines effizienten intermodalen Güterverkehrs durch Innovation, Bildung und Dialog.

Mehr lesen

International Air Cargo Association (TIACA)

Organisationsprofil der International Air Cargo Association (TIACA): Die International Air Cargo Association (TIACA) vertritt alle Segmente der Luftfracht-Lieferkette. Als Non-Profit-Organisation unterstützt, informiert und verbindet die TIACA Unternehmen und Organisationen jeder Größe mit dem Ziel, eine effiziente, moderne und einheitliche Luftfrachtindustrie weltweit zu entwickeln.

Mehr lesen

International Air Transport Association (IATA)

Organisationsprofil der International Air Transport Association (IATA): Die International Air Transport Association (IATA, engl. Internationale Luftverkehrs-Vereinigung) ist der internationale Dachverband der Fluggesellschaften mit Sitz ist in Montreal in Kanada. Ziel der IATA ist die Repräsentation und Förderung des Lufttransportgewerbes.

Mehr lesen

International Association – Supply Chain Safety (ENFIT)

Organisationsprofil der International Association – Supply Chain Safety (ENFIT): Die International Association – Supply Chain Safety (ENFIT) wurde von Logistikunternehmen, Reinigungsstationen, Lebensmittel-, Futtermittel- und Chemikalienherstellern und weiteren Experten aus Produktion, Transport, Reinigung, Lebensmittelabwehr und Rückverfolgbarkeit gegründet.

Mehr lesen

International Association for Sustainable Aviation e.V. (IASA)

Organisationsprofil der International Association for Sustainable Aviation e.V. (IASA): Die International Association for Sustainable Aviation e.V. (IASA) ist eine im Jahre 2013 gegründete deutsche Nicht-Regierungsorganisation (NRO bzw. NGO). Die IASA ist als Luftfahrtverband auf internationaler Ebene tätig.

Mehr lesen

International Association of Maritime Economists (IAME)

Organisationsprofil der International Association of Maritime Economists (IAME): Die International Association of Maritime Economists (IAME) ist ein 1992 gegründeter Verband im Bereich der Seeschifffahrt. Ziel des IAME ist es, die Entwicklung der Maritimen Wirtschaft als eigenständige Disziplin zu fördern, die Diskussion innerhalb des Verbandes zu fördern und den internationalen Gedanken- und Forschungsaustausch zu erleichtern.

Mehr lesen

International Chamber of Commerce (ICC)

Organisationsprofil der International Chamber of Commerce (ICC): Die International Chamber of Commerce ist eine 1919 gegründete weltweit tätige und alle Branchen umfassende Wirtschaftsorganisation. Ihr Ziel sieht die ICC in der Förderung des grenzüberschreitenden Handels.

Mehr lesen

International Federation of Freight Forwarders Associations (FIATA)

Organisationsprofil der International Federation of Freight Forwarders Associations (FIATA): Die International Federation of Freight Forwarders Associations (FIATA) ist eine 1926 in Wien/Österreich gegründet eine Nichtregierungsorganisation. Als internationaler Branchenverband vertritt die FIATA rund 40.000 Speditions- und Logistikunternehmen in 150 Ländern vertritt.

Mehr lesen

International Freight Association (IFA)

Organisationsprofil der International Freight Association (IFA): Die 1985 gegründete International Freight Association (IFA) ist Netzwerk in der Spedition. Die IFA setzt sich für die kontinuierliche Entwicklung eines globalen Netzwerks unabhängiger Spediteure ein.

Mehr lesen

International Organization for Standardization (ISO)

Organisationsprofil der International Organization for Standardization (ISO): Die Internationale Organisation für Normung (ISO) ist ein internationaler Verband von Normungsorganisationen und erarbeitet internationale Normen in allen Bereichen mit Ausnahme der Elektrik und der Elektronik mit Sitz in Genf / Schweiz, der 1947 gegründet wurde.

Mehr lesen

International Parcel Tankers Association (IPTA)

Organisationsprofil der International Parcel Tankers Association (IPTA): Die International Parcel Tankers Association (IPTA) wurde 1987 von einer Reihe gleichgesinnter unabhängiger Parcel Tankers-Betreiber gegründet, um für diesen Sektor der Schifffahrt eine eigene Interessenvertretung in den verschiedensten Foren zu integrieren.

Mehr lesen

International Road Union (IRU)

Organisationsprofil der International Road Union (IRU): Die International Road Transport Union (IRU) mit Sitz in Genf ist der Weltdachverband der Straßentransportwirtschaft. Die IRU hat heute 180 Mitgliedsverbände in 73 Ländern und vertritt Mitglieder aus den Bereichen Straßengütertransport, Werkverkehr sowie Personentransport.

Mehr lesen

International Safe Transit Association (ISTA)

Organisationsprofil der International Safe Transit Association (ISTA): Die International Safe Transit Association (ISTA) ist eine 1948 gegründete Organisation, die sich auf die spezifischen Belange der Transportverpackung konzentriert. Ziel des ISTA ist es, Produktschäden im Distributionsprozess zu minimieren und den Ressourceneinsatz durch effektives Verpackungsdesign zu optimieren.

Mehr lesen

International Transport Forum (ITF)

Organisationsprofil des International Transport Forums (ITF): Das International Transport Forum (ITF; dt. Weltverkehrsforum) ist eine zwischenstaatliche Organisation für Verkehrspolitik mit Sitz in Paris. Das ITF ist die einzige globale zwischenstaatliche Körperschaft, die ein Mandat für alle Verkehrsträger hat.

Mehr lesen

International Union of Railways (UIC)

Organisationsprofil der International Union of Railways (UIC): Der International Union of Railways Internationale Eisenbahnverband ist ein 1922 gegründeter internationaler Verband von Eisenbahnunternehmen mit Sitz in Paris / Frankreich, der den Eisenbahnsektor vertritt und den Schienenverkehr fördert.

Mehr lesen

International Union of Wagon Keepers (IUP)

Organisationsprofil der International Union of Wagon Keepers (IUP): Die 1950 gegründete International Union of Wagon Keepers (UIP) mit Sitz in Brüssel ist der Dachverband der nationalen Verbände aus 15 europäischen Ländern. Die UIP vertritt mehr als 200 Halter mit rund 210.000 Güterwagen, die mehr als 50 % der Schienengütertonnenkilometer in ganz Europa erbringen.

Mehr lesen

International Warehouse Logistics Association (IWLA)

Organisationsprofil der International Warehouse Logistics Association (IWLA): Die International Warehouse Logistics Association (IWLA) vertritt Unternehmen, die ein breites Spektrum an Dienstleistungen erbringen. Dazu gehören Lagerhaltung, Fulfillment, Reverse Logistics, Transport, Speditions- und Brokerage-Dienstleistungen, Bestands- und Supply-Chain-Management und andere.

Mehr lesen

Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V.

Organisationsprofil des Intralogistik-Netzwerkes in Baden-Württemberg e.V.: Das Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V. widmet sich vor allem dem Wissens- und Technologietransfer, der Förderung von Wissenschaft und Forschung in der Intralogistik mit angrenzenden Fachgebieten, dem Erfahrungsaustausch und der Förderung von Aus- und Weiterbildung in der Branche.

Mehr lesen

IT-Logistik Cluster

Organisationsprofil des IT-Logistik Clusters: Das IT-Logistikcluster (ITLOG) ist ein Branchennetzwerk der Logistik- und IKT-Branche mit den Schwerpunkten Digitalisierung der Logistikbranche, Intralogistik und Industrie 4.0. ITLOG wurde mit dem Silver Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI) ausgezeichnet.

Mehr lesen

ITS mobility e. V.

Organisationsprofil des ITS mobility e. V.: Das Cluster ITS mobility ist ein aktives Netzwerk, über das sich Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft miteinander verbinden. Über 200 Forschungseinrichtungen, Industriepartner, Kleine und Mittelständische Unternehmen, Verbände, Behörden und Experten sind Mitglied im ITS moblitiy-Cluster.

Mehr lesen

J

Jong Logistiek Nederland

Organisationsprofil der Jong Logistiek Nederland: Jong Logistiek Nederland (JLN) ist die Plattform für logistikorientierte Studenten und Young Professionals bis 30 Jahre. Ziel des JLN-Netzwerkes ist es, den Mitgliedern über die Besichtigung von Top-Unternehmen bis hin zur Begegnung mit interessanten Fachleuten den Einblick in die Welt der Logistik zu unterstützen.

Mehr lesen

K

Kompetenznetz Individuallogistik e.V. (KNI)

Organisationsprofil des Kompetenznetzes Individuallogistik e.V. (KNI): Das Kompetenznetz Individuallogistik e.V. (KNI) ist ein im Jahre 2013 gegründetes Logistik-Netzwerk mit Sitz in Osnabrück, in dem sich Logistikunternehmen, Industrie, Hochschulen und öffentliche Institutionen aus der Region Osnabrück, Münster und Bielefeld zusammengeschlossen haben.

Mehr lesen

Kompetenznetzwerk Nachhaltige Mobilität eG (KoNaMo)

Organisationsprofil des Kompetenznetzwerkes Nachhaltige Mobilität eG (KoNaMo): Das Kompetenznetzwerk Nachhaltige Mobilität (KoNaMo) ist ein im Jahre 2012 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Berlin. Ziel KoNaMo ist es, Entwicklungen im Bereich nachhaltiger Mobilität zu ermöglichen und zu fördern.

Mehr lesen

Kompetenzzentrum Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen/Thüringen e.V. (LRT)

Organisationsprofil des Kompetenzzentrums Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen/Thüringen e.V. (LRT): Das Kompetenzzentrum Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen/Thüringen e.V. (LRT) ist der Interessensvertreter der Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Luft- und Raumfahrtindustrie in den Freistaaten Sachsen und Thüringen und bündelt zahlreiche luft- und raumfahrtrelevante Industriekapazitäten und Forschungspotenziale.

Mehr lesen

Königsberger Ladungssicherungskreis e.V. (KLSK)

Organisationsprofil des Königsberger Ladungssicherungskreises e.V. (KLSK): Der Königsberger Ladungssicherungskreis e.V. (KLSK) ist ein im Jahre 2000 gegründetes Netzwerk zur Verbesserung der Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen. Damit verfolgt der LKSK gleichzeitig eine Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr insgesamt.

Mehr lesen

L

Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen e.V. (LBO)

Organisationsprofil des Landesverbandes Bayerischer Omnibusunternehmen e.V. (LBO): Der Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen e.V. (LBO) vertritt seit 1946 die Interessen aller bayerischen Busunternehmen aus den Bereichen Bustouristik, Schülerbeförderung, Mietomnibus- & Fernbusverkehr und öffentlicher Personennahverkehr.

Mehr lesen

Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. (LBS)

Organisationsprofil des Landesverbandes Bayerischer Spediteure e.V. (LBS): Der Landesverband Bayerischer Spediteure e. V. (LBS) wurde im Jahre 1946 gegründet und vertritt und fördert die politischen, tariflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen des Speditions– und Logistikgewerbes in Bayern in Politik und Öffentlichkeit.

Mehr lesen

Landesverband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) e.V.

Organisationsprofil des Landesverbandes Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) e.V.: Der im Jahre 1946 gegründete Landesverband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) e.V. dient der Wahrnehmung und Förderung der allgemeinen und wirtschaftlichen Interessen der Unternehmen des Güterkraftverkehrs und der Kraftwagenspedition in Bayern.

Mehr lesen

Landesverband des Berliner und Brandenburger Verkehrsgewerbes (LBBV) e.V.

Organisationsprofil des Landesverbandes des Berliner und Brandenburger Verkehrsgewerbes (LBBV) e.V.: Der Landesverband des Berliner und Brandenburger Verkehrsgewerbes (LBBV) e.V. wurde im Jahre 1949 gegründet. Der LBBV repräsentiert die Interessenvertretung der Unternehmen des Güterkraftverkehrs, der Logistik und Entsorgung, der Speditionen und Möbelspeditionen in Berlin und Brandenburg.

Mehr lesen

Landesverband des Sächsischen Verkehrsgewerbes (LSV) e.V.

Organisationsprofil des Landesverbandes des Sächsischen Verkehrsgewerbes (LSV) e.V.: Der Landesverband des Verkehrsgewerbes Sachsen e. V. (LSV) e.V. wurde im Jahre 1990 gegründet. Der LSV repräsentiert die Interessenvertretung der Unternehmen der Sparten Güterverkehr, Spedition/Logistik, Möbelspedition und Personenverkehr aus Sachsen.

Mehr lesen

Landesverband des Verkehrsgewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Organisationsprofil des Landesverbandes des Verkehrsgewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.: Der Landesverband des Verkehrsgewerbes M-V e.V. wurde im Jahre 1990 als regionaler Dachverband gegründet und repräsentiert die Interessenvertretung des Transportgewerbes in Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr lesen

Landesverband des Verkehrsgewerbes Sachsen-Anhalt e. V. (LSVA)

Organisationsprofil des Landesverbandes des Verkehrsgewerbes Sachsen-Anhalt e. V. (LSVA): Der Landesverband des Verkehrsgewerbes Sachsen-Anhalt e. V. (LSVA) e.V. wurde im Jahre 1990 gegründet. Der LSVA repräsentiert die Interessenvertretung der Unternehmen des Güterkraftverkehrs, Spediteure, Möbelspediteure, Lagereien, Unternehmen der Entsorgungswirtschaft sowie Unternehmen des ÖPNV aus Sachsen-Anhalt.

Mehr lesen

Landesverband Thüringen des Verkehrsgewerbes e.V. (LTV)

Organisationsprofil des Landesverbandes Thüringen des Verkehrsgewerbes e.V. (LTV): Der Landesverband Thüringen des Verkehrsgewerbes e.V. (LTV) wurde im Jahre 1990 gegründet. Der LTV repräsentiert die Interessenvertretung Unternehmer des Verkehrs- und Logistikgewerbes und kooperativer Partner in Thüringen.

Mehr lesen

Landesverband Verkehrsgewerbe Bremen e.V. (LVB)

Organisationsprofil des Landesverbandes Verkehrsgewerbe Bremen e.V. (LVB): Der Landesverband Verkehrsgewerbe Bremen e.V. (LVB) repräsentiert die Interessenvertretung der Transportunternehmer in Bremen. Als Unternehmensverband vertritt der LVB die Interessen der Mitglieder im Bereich der Wirtschafts- und Verkehrspolitik beim Senat, bei der Bundesregierung, der EU und bei Behörden.

Mehr lesen

Landesverband Verkehrsgewerbe Saarland e.V. (LVS)

Organisationsprofil des Landesverbandes Verkehrsgewerbe Saarland e.V. (LVS): Der Landesverband Verkehrsgewerbe Saarland e.V. (LVS) wurde im Jahre 1958 gegründet. Der LVS repräsentiert die Interessenvertretung der Unternehmen des Güterkraftverkehrs, der Spedition und Logistik, der Möbelspedition, des Omnibusverkehrs und des Taxi- und Mietwagenverkehrs im Saarland.

Mehr lesen

LCS Logistik-Cluster Schwaben

Organisationsprofil des LCS Logistik-Clusters Schwaben: Das LCS Logistik-Cluster Schwaben wurde 2011 mit Hilfe der Unterstützung der IHK Schwaben und Ulm initiiert. Ziel des Logistik-Cluster Schwaben ist es, die wirtschaftlichen Potenziale der Region zu stärken und auszubauen.

Mehr lesen

LOG4MG - Logistik-Initiative Mönchengladbach

Organisationsprofil der LOG4MG - Logistik-Initiative Mönchengladbach: Die LOG4MG – Logistik-Initiative Mönchengladbach wurde im Jahre 2003 unter der Federführung der Wirtschaftsförderung gegründet. Die LOG4MG-Initiative soll dazu beitragen, die Region um Mönchengladbach als Knotenpunkt für Logistiker weiter auszubauen.

Mehr lesen

Logistik Agentur Oberfranken e.V.

Organisationsprofil der Logistik Agentur Oberfranken e.V.: Die Logistikagentur Oberfranken e.V. ist ein Netzwerk, welches das Ziel verfolgt, Oberfranken als Logistikstandort auszubauen und bekanntzumachen, sowie überbetriebliche logistische und verkehrswirtschaftliche Konzepte - insbesondere für die Region - zu entwickeln.

Mehr lesen

Logistik Initiative Schleswig-Holstein e.V.

Organisationsprofil der Logistik Initiative Schleswig-Holstein e.V.: Die Logistik Initiative Schleswig-Holstein e.V. wurde im Jahre 2007 auf Initiative der Wirtschaft und des Landes Schleswig-Holstein als Kooperationsnetzwerk zur Stärkung des Logistik-Standortes Schleswig-Holstein gegründet.

Mehr lesen

Logistik Netzwerk Thüringen e.V. (LNT)

Organisationsprofil des Logistik Netzwerkes Thüringen e.V. (LNT): Das Logistik Netzwerk Thüringen wurde im Jahre 2008 gegründet und bringt verschiedene Akteure der Logistik-Branche in Thüringen zusammen. Neben Speditionen, Verladern und Kontraktlogistikern vereint das Logistik Netzwerk Thüringen Unternehmen aus verschiedenen Bereichen.

Mehr lesen

Logistik und MobilitätsCluster Göttingen | Südniedersachsen (LMC)

Organisationsprofil des Logistik und MobilitätsClusters Göttingen | Südniedersachsen (LMC): Das L|MC Logistik und MobilitätsCluster Göttingen | Südniedersachsen (LMC) ist ein Cluster unter dem Dach der GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH. Das L|MC soll unterstüzten, Logistik und Mobilität am Standort Göttingen und Umgebung zu entwickeln.

Mehr lesen

Logistik.NRW

Organisationsprofil von Logistik.NRW: Das Kompetenznetz Logistik.NRW basiert auf einem Zusammenschluss des LOG-IT Club e.V. als Trägerverein und dem Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW. Ziel des Netzwerkes Logistik.NRW ist es, die Aktivitäten des LogistikCluster NRW weiter zu entwickeln.

Mehr lesen

Logistik-Initiative Hamburg e.V. (LIHH)

Organisationsprofil der Logistik-Initiative Hamburg e.V. (LIHH): Die Logistik-Initiative Hamburg e.V. (LIHH) wurde 2006 von der Behörde für Wirtschaft und Arbeit und der Hamburger Wirtschaft ins Leben gerufen, um die Rolle Hamburgs als führende Logistikmetropole Nordeuropas weiter auszubauen.

Mehr lesen

Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LIMV)

Organisationsprofil der Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LIMV): Die Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LIMV) wurde im Jahr 2008 gemeinsam von Politik, Wirtschaft, Kammern, Verbänden und Wissenschaft gegründet, um die Stärken und Interessen des Logistikstandortes Mecklenburg-Vorpommern besser darstellen zu können sowie die Potenziale der Logistikbranche im Land weiter zu erschließen.

Mehr lesen

Logistikinitiative Saarland

Organisationsprofil der Logistikinitiative Saarland: Um die Position des Saarlandes als zentraler Logistikstandort mitten in Europa weiter auszubauen, wurde im Jahre 2009 die Logistikinitiative Saarland ins Leben gerufen. Ziel der Logistikinitiative Saarland ist die stärkere Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung.

Mehr lesen

Logistik-Kompetenz-Zentrum Prien GmbH

Organisationsprofil des Logistik-Kompetenz-Zentrums Prien GmbH: Das Logistik-Kompetenz-Zentrum (LKZ) ist ein gemeinsam von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik initiiertes Innovationszentrum für Verkehr und Logistik mit Standort in Prien.

Mehr lesen

LogistikNetz Bayerischer Untermain

Organisationsprofil des LogistikNetzes Bayerischer Untermain: Das LogistikNetz Bayerischer Untermain wurde 2001 gegründet und ermöglicht als Netzwerk die Zusammenarbeit von Logistikdienstleister, Spezial-Softwarehäuser, Verlader, Kommunen und Verkehrsbehörden.

Mehr lesen

Logistiknetz Berlin-Brandenburg e.V. (LNBB)

Organisationsprofil des Logistiknetzes Berlin-Brandenburg e.V. (LNBB): Das Logistiknetz Berlin-Brandenburg e.V. (LNBB) wurde 2006 auf Initiative von Unternehmen, Hochschulen und Gemeinden aus der Hauptstadtregion und mit Unterstützung der Bundesländer Berlin und Brandenburg in öffentlich-privater Partnerschaft gegründet. Seit 2007 firmiert das LNBB als Verein mit Sitz ist Wildau.

Mehr lesen

Logistikportal Niedersachsen e.V.

Organisationsprofil des Logistikportals Niedersachsen e.V.: Der Verein Logistikportal Niedersachsen e.V. wurde im Jahre 2008 gegründet und hat seinen Sitz in Hannover. Logistikportal Niedersachsen bündelt die unternehmerischen und regionalen Interessen und versteht sich als Impulsgeber sowie als Partner für alle an der Weiterentwicklung der Logistik in Niedersachsen beteiligten Akteure.

Mehr lesen

Logistikregion Rheinland e.V.

Organisationsprofil der Logistikregion Rheinland e.V.: Im Netzwerk Logistikregion Rheinland e.V. haben sich Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen, Wirtschaftsförderungen und Industrie- und Handelskammern zusammengeschlossen, um die Kompetenzen aus diesem Bereich zu bündeln.

Mehr lesen

logRegio - Branchennetzwerk der Logistik für die Region Lübeck e.V.

Organisationsprofil des logRegio - Branchennetzwerkes der Logistik für die Region Lübeck e.V.: Das Netzwerk logRegio wurde im Jahr 2007 als Initiative der Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH gegründet, woraus 2013 der gemeinnützige logRegio e.V. entstand. Die Zielsetzung des Netzwerkes ist es, die logRegio Region als relevanten und attraktiven Logistikstandort zu etablieren.

Mehr lesen

Loom Technologies

Organisationsprofil der Loom Technologies GmbH: Loom Technologies GmbH stellt mit Cartright eine webbasierte Logistiksoftware zur Optimierung aller Logistik-Prozesse bereit.

Mehr lesen

M

Maritime Plattform e.V.

Organisationsprofil der Maritimen Plattform e.V. : Die MARITIME PLATTFORM mit Sitz in Hamburg und Berlin und stellt mittlerweile einen Zusammenschluss von nationalen und internationalen Unternehmen, Häfen, Verbänden und Initiativen dar und wurde im 2014 gegründet.

Mehr lesen

Maritimes Cluster Norddeutschland e.V. (MCN)

Organisationsprofil des Maritimen Clusters Norddeutschland e.V. (MCN): Das im Jahre 2011 gegründete Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) ist ein maritimes Netzwerk. Das MCN hat mehr als 350 Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik mit Geschäftsstellen in Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.

Mehr lesen

Material Handling Industry (MHI)

Organisationsprofil der Material Handling Industry (MHI): Material Handling Industry (MHI) ist ein im Jahre 1945 gegründeter nordamerikanischer Verband, der die Interessen seiner Mitglieder aus dem Bereich der Logistik vertritt. Der MHI bietet Schulungen, Networking und Unterstützung bei der Lösung von Problemen an.

Mehr lesen

MoWiN.net e.V. - Mobilitätswirtschaft Nordhessen Netzwerk

Organisationsprofil des MoWiN.net e.V. - Mobilitätswirtschaft Nordhessen Netzwerkes: Das Mobilitätswirtschaft Nordhessen Netzwerk e.V. (MoWiN.net) wurde 1999 ins Leben gerufen. MoWiN.net richtet sich an Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung, die in den Branchen Logistik, Automotive/ Fahrzeugbau, Elektromobilität, Bahntechnik, Mobilitätsmanagement und öffentliche Verkehrssysteme tätig sind.

Mehr lesen

Multinational Forwarders Alliance (MFA)

Organisationsprofil der Multinational Forwarders Alliance (MFA): Die Multinational Forwarders Alliance (MFA) ist ein weltweit agierendes Konsortium für internationale Spediteure. Durch die Einrichtung regionaler Koordinatoren in Fernost, Asien, Afrika, Europa, dem Mittelmeerraum und den USA gewährleistet die MFA seinen Mitgliedern verschiedene Services.

Mehr lesen

N

Netzwerk Logistik Mitteldeutschland e.V.

Organisationsprofil des Netzwerkes Logistik Mitteldeutschland e.V.: Das Netzwerk Logistik Mitteldeutschland e.V. wurde als Logistik-Initiative des Landes Sachsen im Jahre 2008 gegründet. Der Verein repräsentiert durch seine Mitgliedsunternehmen einen Teilbereich der Logistikunternehmen der Region Mitteldeutschland und weitere Unternehmen und Institutionen, die in der Logistikbranche tätig sind.

Mehr lesen

Niedersachsen Aviation

Organisationsprofil von Niedersachsen Aviation: Niedersachsen Aviation ist die Initiative des Landes zur Unterstützung der Luft- und Raumfahrtindustrie in Niedersachsen. Die Initiative Niedersachsen Aviation ist zentraler Ansprechpartner für Wirtschaft, Forschung, Politik und Öffentlichkeit und entwickelt und begleitet zukunftsweisende Projekte für den Luft- und Raumfahrtstandort Niedersachsen.

Mehr lesen

O

Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e. V. (ÖGV)

Organisationsprofil der Österreichischen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft e. V. (ÖGV): Die Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (ÖVG) ist ein 1926 gegründeter Verein nach dem Österr. Vereinsgesetz mit Landesstellen in allen Bundesländern. Die ÖVG steht allen am Verkehrsgeschehen Interessierten offen.

Mehr lesen

P

Packator

Organisationsprofil der Packator GmbH: Packator ist eine moderne Kurier-Vermittlungs-Plattform, die Leerfahrten durch optimierte Routenplanung und intelligente Technologie weitestgehend vermeidet.

Mehr lesen

pakadoo

Organisationsprofil der pakadoo GmbH: Unternehmen können mit pakadoo einen pakadoo point einrichten, der es ermöglicht, dass die Mitarbeiter private Pakete direkt im Büro empfangen und retournieren dürfen.

Mehr lesen

Pamyra

Organisationsprofil der Pamyra GmbH: Pamyra ist eine unabhängige Vergleichs- und Buchungsplattform für Transporte. Mit ihren Services ermöglichen sie dem Kunden, innerhalb von Sekunden einen Überblick über die Angebote am Markt zu erhalten und das für ihn passende Angebot zu buchen.

Mehr lesen

PARCEL.ONE

Organisationsprofil der PARCEL.ONE GmbH: PARCEL.ONE ist ein auf den grenzüberschreitenden Online-Handel spezialisierter Versandlogistiker.

Mehr lesen

R

Rail Freight Forward

Organisationsprofil der Rail Freight Forward: Rail Freight Forward ist eine im Jahre 2018 initiierte Koalition europäischer Schienengüterverkehrsunternehmen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die negativen Auswirkungen des Güterverkehrs auf die Umwelt und die Mobilität zu reduzieren.

Mehr lesen

RailNetEurope (RNE)

Organisationsprofil des RailNetEurope (RNE): RailNetEurope - Association for facilitating Traffic on European Rail Infrastructure (RNE) ist ein europäischer Verband von Schieneninfrastrukturunternehmen und -behörden. Der RNE repräsentiert heute 35 Vollmitglieder aus über 25 verschiedenen Ländern und 10 assoziierte Mitglieder.

Mehr lesen

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V. (RDA)

Organisationsprofil des RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V. (RDA): Der RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V. (RDA) wurde 1951 als Reise-Ring Deutscher Autobusunternehmungen e.V. gegründet und vertritt die gesamte Vielfalt der bustouristischen Wertschöpfungskette.

Mehr lesen

Road Haulage Association (RHA)

Organisationsprofil der Road Haulage Association (RHA): Die Road Transport Association Ltd (RHA) ist eine private Gesellschaft mit beschränkter Haftung ohne Aktienkapital, die sich den Interessen der britischen Straßengüterverkehrsbranche widmet. Die RHA hat derzeit über 7.000 Mitglieder, die zusammen 100.000 Nutzfahrzeuge betreiben.

Mehr lesen

S

s.a.f.e. – Schutz- und Aktionsgemeinschaft für die Erhöhung der Sicherheit in der Spedition

Organisationsprofil der s.a.f.e. – Schutz- und Aktionsgemeinschaft für die Erhöhung der Sicherheit in der Spedition: Die Schutz- und Aktionsgemeinschaft zur Erhöhung der Sicherheit in der Spedition (s.a.f.e.) ist eine Brancheninitiative des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV). s.a.f.e verfolgt die Wahrung gleichgerichteter Interessen und bildet einen Serviceverbund zur Optimierung der Logistiksicherheit.

Mehr lesen

Sächsischer Hafen- und Verkehrsverein e.V.

Organisationsprofil des Sächsischer Hafen- und Verkehrsvereins e.V.: Der "Sächsischer Hafen- und Verkehrsverein" (SHV) wurde 1998 gegründet und zählt über 140 Mitglieder. Das Ziel des SHV besteht darin, durch den Informationsfluss zwischen den Mitgliedsunternehmen und der Publikation von Informationen in die Öffentlichkeit zum Identitätsgewinn der Mitgliedsfirmen als "in Sachsen ansässig" beizutragen.

Mehr lesen

sennder

Organisationsprofil der sennder GmbH: sennder ist heute der führende digitale europäische Spediteur, der gewerbliche Verladern Zugang zu seiner vernetzten Flotte von Tausenden von LKWs bietet.

Mehr lesen

Seven Senders

Organisationsprofil der Seven Senders GmbH: SEVEN SENDERS ist die führende Delivery-Plattform für den Paketversand. Das Unternehmen verbindet Versender mit seinem Carrier-Netzwerk aus über 100 Paketzustellern in Europa.

Mehr lesen

ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC)

Organisationsprofil des ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Centers (SPC): Das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center Deutschland (SPC Deutschland) wurde im Jahre 2001 gegründet und ist eine Beratungseinrichtung mit Sitz im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Bonn.

Mehr lesen

Smartlane

Organisationsprofil der Smartlane GmbH: Smartlane ist ein Tech-Startup aus München im B2B-SaaS-Bereich, welches Cloud-Softwarelösungen zur automatischen Optimierung der gesamten Transportlogistik entwickelt und implementiert.

Mehr lesen

SPACE Deutschland e.V.

Organisationsprofil von SPACE Deutschland e.V.: Die SPACE Deutschland e.V. mit Sitz in Berlin wurde 2016 als nationale Interessenvertretung des europäischen Branchenverbandes „SPACE aero“ mit dem Ziel gegründet, die industrielle Leistungsfähigkeit (Industrial Performance) der deutschen Luftfahrtindustrie und deren Zulieferkette kontinuierlich und nachhaltig zu verbessern.

Mehr lesen

Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz e.V.

Organisationsprofil des Speditions- und Logistikverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz e.V.: Der Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz e. V. (SLV) mit Sitz in Frankfurt vertritt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen aus dem Bereich der speditionellen oder logistischen Dienstleistungen sowohl als Branchen- wie auch als Arbeitgeberverband.

Mehr lesen

Starship Technologies

Organisationsprofil der Starship Technologies Ltd.:Starship Technologies revolutioniert Lieferungen mit autonomen Robotern. Die Roboter können verschiedenste Güter wie z. B. Pakete, Lebensmittel innerhalb von Minuten transportieren.

Mehr lesen

Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr e.V. (SGKV)

Organisationsprofil der Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr e.V. (SGKV): Die Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr e.V. (SGKV) ist ein im Jahre 1928 gegründeter gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin. Zielsetzung des Netzwerkes SGKV ist es, die Vorteile der Kombination von Verkehrsträgern zu fördern und die Interessen der Akteure in einem nachhaltigen Verkehrssystem zu vereinen.

Mehr lesen

Supply Chain Management Association (SCMA)

Organisationsprofil der Supply Chain Management Association (SCMA): Die Supply Chain Management Association (SCMA) ist im Jahre 2013 durch eine Fusion der beiden Verbände PMAC und SCL entstanden und Kanadas größter Verband für Fachkräfte aus dem Bereich des Supply Chain Management.

Mehr lesen

Synfioo

Organisationsprofil der Synfioo GmbH: Die Software des Potsdamer Unternehmens Synfioo ermöglicht die intermodale Ende-zu-Ende Überwachung und Störungsbenachrichtigungen für jeden einzelnen Transport in Echtzeit sowie die daraus resultierende, verlässliche Vorhersage von Ankunftszeiten (ETA).

Mehr lesen

T

The Association for Packaging and Processing Technologies (PMMI)

Organisationsprofil der The Association for Packaging and Processing Technologies (PMMI): The Association for Packaging and Processing Technologies (PMMI) (ehemals Packaging Machinery Manufacturers Institute) ist ein Handelsverband. Der PMMI setzt sich aus mehr als 900 Mitgliedsunternehmen zusammen.

Mehr lesen

The Association of European Vehicle Logistics (ECG)

Organisationsprofil der The Association of European Vehicle Logistics (ECG): The Association of European Vehicle Logistics (ECG) (dt. Verband der Europäischen Fahrzeuglogistik) wurde 1997 gegründet und vertritt die Interessen von fast 100 Mitgliedsunternehmen. Sitz des ECG ist Brüssel.

Mehr lesen

The Chartered Institute of Logistics and Transport - International (CILT-Int.)

Organisationsprofil des The Chartered Institute of Logistics and Transport - International (CILT-Int.): Das Chartered Institute of Logistics and Transport (CILT) ist ein 1919 gegründeter Fachverband mit Sitz in Corby, Großbritannien, der die Logistikbranche weltweit vertritt. Der CILT ist mit über 30.000 Mitgliedern in über 30 Ländern vertreten.

Mehr lesen

The Chartered Institute of Logistics and Transport (CILT-UK)

Organisationsprofil des The Chartered Institute of Logistics and Transport (CILT-UK): Das Chartered Institute of Logistics and Transport im Vereinigten Königreich (CILT-UK) ist - 1919 gegründet - die nationale Mitgliedsorganisation des Chartered Institute of Logistics and Transport (CILT-International), die Fachkräfte aus dem Bereich der Logistik und der damit verbundenen Lieferketten vertritt und fördert.

Mehr lesen

The Flight Safety Foundation

Organisationsprofil der The Flight Safety Foundation: Die Flight Safety Foundation trägt seit 1947 weltweit zum Schutz aller Personen bei, die von Flugreisen profitieren. Als Stiftung ist Flight Safety Foundation eine internationale Non-Profit-Organisation, die ausschließlich damit beauftragt ist, unparteiische, unabhängige und sachkundige Sicherheitsrichtlinien und -ressourcen für die Luft- und Raumfahrtindustrie bereitzustellen.

Mehr lesen

The International Society of Logistics (SOLE)

Organisationsprofil der The International Society of Logistics (SOLE): The International Society of Logistics (SOLE) ist eine gemeinnützige internationale Fachgesellschaft, die sich aus Einzelpersonen zusammensetzt. SOLE wurde 1966 als Gesellschaft der Logistikingenieure gegründet, um "die Kunst der Logistiktechnologie und -führung zu fördern" und die Bildung und das Management zu verbessern.

Mehr lesen

The Irish International Freight Association (IIFA)

Organisationsprofil der The Irish International Freight Association (IIFA): The Irish International Freight Association (IIFA) wurde 1962 gegründet und vertritt mit 120 Mitglieder im ganzen Land die irischen Speditionsbranche. Die Mitgliedsunternehmen der IIFA reichen von heimischen irischen Unternehmen bis hin zu führenden multinationalen Unternehmen.

Mehr lesen

TrackCode GmbH

Organisationsprofil der TrackCode GmbH: Trackcode ist ein Scansystem in der Zustellung von Lieferungen. Das Trackcode-System ist ein All-in-One-Anwendungssystem mit allen wichtigen Anwendungen, wie z.B. Navigation, Echtzeitdatenübertragung und Live-Tourenoptimierung.

Mehr lesen

Transfrigoroute Deutschland e.V. (TD)

Organisationsprofil des Transfrigoroute Deutschland e.V. (TD): TRANSFRIGOROUTE DEUTSCHLAND e.V. wurde im Jahre 1955 als Interessenvertretung für Unternehmen aus dem temperaturgeführten Transportgewerbe gegründet. Der Verband öffnete sich später auch für Tank- und Silotransporteure sowie die Kühlfahrzeugindustrie.

Mehr lesen

Transportation Research Board (TRB)

Organisationsprofil des Transportation Research Board (TRB): Das Transportation Research Board (TRB) als Forschungsstelle für Verkehrswesen ist eine 1920 gegründete Abteilung der National Academy of Sciences, ehemals National Research Council of the United States, die als unabhängige Beratung für die amerikanische Politik und die Bundesbehörden fungiert.

Mehr lesen

U

UBsend

Organisationsprofil der UBsend GmbH: UBsend vernetzt Spediteure auf der ganzen Welt, um so die Lieferkette kosteneffizient zu gestalten und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Mehr lesen

United Kingdom Warehousing Association (UKWA)

Organisationsprofil der United Kingdom Warehousing Association (UKWA): Der United Kingdom Warehousing Association (UKWA) wurde 1944 gegründet. Die UKWA versteht sich als Großbritanniens führender Verband für den Logistiksektor mit über 700 Mitgliedern, der die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit vertritt.

Mehr lesen

Unternehmensverband Bremische Häfen e.V. (UBH)

Organisationsprofil des Unternehmensverbandes Bremische Häfen e.V. (UBH): Der Unternehmensverband Bremische Häfen e. V. (UHB) wurde 1914 als Hafenbetriebs-Verein (HBV) gegründete (UHB) und repräsentiert die Hafenwirtschaft und große Teile der Distributionswirtschaft in Bremen-Stadt und Bremerhaven sowohl als Arbeitgeberverband wie auch als Wirtschaftsverband.

Mehr lesen

Unternehmensverband Hafen Hamburg e.V. (UVHH)

Organisationsprofil des Unternehmensverbandes Hafen Hamburg e.V. (UVHH): Der Unternehmensverband Hafen Hamburg e.V. (UVHH) wurde im Jahre 1950 wiedergegründet und bildet einen Zusammenschluss von mehr als 100 Hamburger Hafenumschlagsunternehmen und Unternehmen, die hierzu vor- und nachgelagerte Tätigkeiten ausüben.

Mehr lesen

Unternehmensverband Logistik Schleswig-Holstein e.V.

Organisationsprofil des Unternehmensverbandes Logistik Schleswig-Holstein e.V.: Der Unternehmensverband Logistik Schleswig-Holstein e.V. (UVL) ist ein Zusammenschluss von ca. 500 Unternehmen und Organisationen der Logistikbranche im Land Schleswig-Holstein. In seiner Funktion als Arbeitgeberverband und als Wirtschaftsverband vertritt der UVL seine Mitglieder gegenüber Gewerkschaften, Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Mehr lesen

V

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik e.V. (VDI-GPL)

Organisationsprofil der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik e.V. (VDI-GPL): Die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL) bietet Fachleuten und Unternehmen eine Plattform für den Austausch, um angemessen auf die stetig neuen Anforderungen des Marktes reagieren zu können.

Mehr lesen

Verband der Bahnindustrie in Deutschland e.V. (VDB)

Organisationsprofil des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland e.V. (VDB): Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e. V. wurde bereits 1877 gegründet und bündelt die Interessen von über 180 Mitgliedsunternehmen. Der VDB führt Unternehmen aus der gesamten Wertschöpfungskette zusammen, d.h. von Systemhäusern über mittelständische Zulieferer und Großunternehmen bis hin zu jungen Unternehmen.

Mehr lesen

Verband der Bergungs- und Abschleppunternehmen e.V. (VBA)

Organisationsprofil des Verbandes der Bergungs- und Abschleppunternehmen e.V. (VBA): Der Verband der Bergungs- und Abschleppunternehmen e.V. (VBA) wurde im Jahre 1963 gegründet und hat seinen Sitz in Wuppertal. Der VBA bündelt über 1.400 Mitgliedsbetriebe aus den Bereichen Pannenhilfe, Bergen und Abschleppen, Schleppen, Transportieren, Verwahren und Sicherstellen von Fahrzeugen.

Mehr lesen

Verband der Güterwagenhalter in Deutschland e.V. (VPI)

Organisationsprofil des Verbandes der Güterwagenhalter in Deutschland e.V. (VPI): Der Verband der Güterwagenhalter in Deutschland e.V. (VPI) mit Sitz in Hamburg vertritt seit dem Jahre 1921 die Interessen der privaten Halter von Güterwagen in Deutschland. Den Kern der ca. 240 Mitgliedsunternehmen des VPI bilden die Vermieter von Eisenbahngüterwagen.

Mehr lesen

Verband des Verkehrsgewerbes Baden e.V.

Organisationsprofil des Verbandes des Verkehrsgewerbes Baden e.V.: Der Verband des Verkehrsgewerbes Baden e.V. (VVB) wurde im Jahre 1949 gegründet und bündelt die Interessen von ca. 650 Mitgliedsunternehmen aus dem gewerblichen Güterkraftverkehr sowie dem Taxi- und Mietwagengewerbe in Baden.

Mehr lesen

Verband des Verkehrsgewerbes Rheinhessen-Pfalz e.V. (VVRP)

Organisationsprofil des Verbandes des Verkehrsgewerbes Rheinhessen-Pfalz e.V. (VVRP): Der Verband des Verkehrsgewebes Rheinhessen-Pfalz e.V. (VVRP) wurde im Jahre 1945 gegründet. Der VVRP bündelt die Belange der Verkehrsunternehmen aus den Bereichen Güterkraftverkehr, Möbelspeditionen, Omnibusverkehr und Taxi- / Mietwagenverkehr aus der Region Rheinhessen-Pfalz in allen Fragen der Verkehrs- und Gewerbepolitik.

Mehr lesen

Verband des Verkehrsgewerbes Rheinland e.V. (VDV-RL)

Organisationsprofil des Verbandes des Verkehrsgewerbes Rheinland e.V. (VDV-RL): Der Verband des Verkehrsgewebes Rheinland e.V. (VDV Rheinland) bündelt die Belange der Verkehrsunternehmen aus den Bereichen Güterkraftverkehr, Möbelspeditionen, Omnibusverkehr und Taxi- / Mietwagenverkehr aus dem Rheinland in allen Fragen der Verkehrs- und Gewerbepolitik.

Mehr lesen

Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V. (VVW)

Organisationsprofil des Verbandes des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V. (VVW): Seit seiner Gründung im Jahre 1945 bündelt der Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V. (VVW) die Belange der Verkehrsunternehmen aus der Region in allen Fragen der Verkehrs- und Gewerbepolitik. Der VVW vertritt das Transport- und Logistikgewerbe sowie den Taxi- und Mietwagenverkehr.

Mehr lesen

Verband Deutscher Kapitäne und Schiffsoffiziere e.V. (VDKS)

Organisationsprofil des Verbandes Deutscher Kapitäne und Schiffsoffiziere e.V. (VDKS): Der Verband Deutscher Kapitäne und Schiffsoffiziere e.V. (VDKS) wurde bereits im Jahre 1894 gegründet und hat seinen Sitz in Hamburg. Der VDKS ist der berufsständische Zusammenschluss der deutschen Kapitäne und Schiffsoffiziere der Seeschifffahrt.

Mehr lesen

Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL)

Organisationsprofil des Verbandes Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL): Der Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL) ist der Wirtschaftsverband für Lebensmittelunternehmen rund um die temperaturgeführte Logistik, insbesondere der Lagerung und Distribution von Tiefkühlkost und Frischewaren.

Mehr lesen

Verband Deutscher Reeder e.V. (VDR)

Organisationsprofil des Verbandes Deutscher Reeder e.V. (VDR): Der Verband Deutscher Reeder e.V. (VDR) mit Sitz in Hamburg wurde 1907 gegründet. Der VDR ist der Wirtschaftsverband des deutschen Reedereigewerbes und repräsentiert mit seinen ca. 200 Mitgliedsunternehmen die deutsche Schifffahrtsbranche als viertgrößte Handelsflotte der Welt.

Mehr lesen

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)

Organisationsprofil des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV): Im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sind rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personenverkehrs und des Schienengüterverkehrs in Deutschland organisiert. Der VDV berät seine Mitgliedsunternehmen und die Politik und vertritt die Interessen der Unternehmen gegenüber Parlamenten, Behörden, Industrie und anderen Institutionen.

Mehr lesen

Verband Hamburger und Bremer Schiffsmakler e.V. (VHBS)

Organisationsprofil des Verbandes Hamburger und Bremer Schiffsmakler e.V. (VHBS): Der Verband Hamburger und Bremer Schiffsmakler e.V. (VHBS) entstand als Zusammenschluss der Vereinigung Bremer Schiffsmakler und Schiffsagenten mit der Vereinigung Hamburger Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V. im Jahre 2018.

Mehr lesen

Verband Schweizer Verpackungs- und Logistikfachleute (VLI)

Organisationsprofil des Verbandes Schweizer Verpackungs- und Logistikfachleute (VLI): Der Verband Verband Schweizer Verpackungs- und Logistikfachleute (VLI) mit Sitz in Basel, Schweiz wurde 1988 ins Leben gerufen. Der VLI ist ein Berufsverband von rund 200 Logistik- und Verpackungsfachleuten.

Mehr lesen

Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V. (VSL)

Organisationsprofil des Verbandes Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V. (VSL): Der Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V. (VSL) ist ein Fachverband für im Speditions- und Logistikgewerbe tätige Unternehmen in Baden-Württemberg. Der VSL vertritt ca. 450 Speditions-, Transport- und Logistikunternehmen.

Mehr lesen

Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VSL NRW)

Organisationsprofil des Verbandes Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VSL NRW): Der Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VSL NRW) wurde im Jahre 1946 gegründet und ist Berufs- und Arbeitgeberverband aller Spediteure im Bereich Nordrhein-Westfalen.

Mehr lesen

Verband Verkehr und Logistik Berlin und Brandenburg e. V. (VVL)

Organisationsprofil des Verbandes Verkehr und Logistik Berlin und Brandenburg e. V. (VVL): Der Verband Verkehr und Logistik Berlin und Brandenburg e. V. (VVL) wurde im Jahre 1948 gegründet. Der VVL repräsentiert die Interessenvertretung des Speditions- u. Logistikgewerbes in der Region Berlin / Brandenburg.

Mehr lesen

Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e. V. (VVWL)

Organisationsprofil des Verbandes Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e. V. (VVWL): Der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL) ist ein Wirtschafts- und Arbeitgeberverband für Transport, Logistik, Spedition, Möbelspedition und Entsorgung in NRW. Der VVWL vertritt ca. 2.000 Mitgliedsfirmen, die über 180.000 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Mehr lesen

Verein Automobillogistik im DSLV e.V. (AML)

Organisationsprofil des Vereins Automobillogistik im DSLV e.V. (AML): Der Verein Automobillogistik im DSLV e.V. (AML) wurde im Jahre 2000 mit dem Ziel gegründet, die fachspezifischen Interessen der Automobillogistik konzentriert zu vertreten und seine Mitglieder in beruflicher und gewerbepolitischer Hinsicht zu beraten und zu informieren.

Mehr lesen

Verein Bremer Spediteure e.V.

Organisationsprofil des Vereins Bremer Spediteure e.V.: Der im Jahre 1901 gegründete Verein Bremer Spediteure e.V. (VBS) ist als Wirtschaftsverband ein Zusammenschluss von Speditions- und Logistikunternehmen in Bremen und Bremerhaven. Die über 150 Mitgliedsunternehmen des VBS beschäftigen rund 4.000 kaufmännische Mitarbeiter.

Mehr lesen

Verein Bremer Umschlagbetriebe e.V. (VBU)

Organisationsprofil des Vereins Bremer Umschlagbetriebe e.V. (VBU): Der Verein Bremer Umschlagbetriebe e.V. (VBU) wurde im Jahre 1947 gegründet. Ziel des Verbandes ist die Förderung und der Schutz der gemeinsamen Interessen der Bremer Umschlagbetriebe. Der VBU vertritt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen gegenüber Politik, Behörden und anderen Institutionen auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene.

Mehr lesen

Verein Hamburger Spediteure e.V.

Organisationsprofil des Vereins Hamburger Spediteure e.V. : Der Verein Hamburger Spediteure e.V. (VHSp) wurde bereits im Jahre 1884 in der Hansestadt Hamburg gegründet und hat rund 350 Mitglieder. Der VHSp nimmt als Berufs- und Arbeitgeberverband die gemeinsamen wirtschaftlichen und sozialpolitischen Interessen der Mitgliedsfirmen wahr.

Mehr lesen

Verein Lübecker Spediteure e.V. (VLSp)

Organisationsprofil des Vereins Lübecker Spediteure e.V. (VLSp): Der Verein Lübecker Spediteure e.V wurde bereits im Jahre 1908 gegründet und vertritt seitdem die Interessen des 30 Unternehmen aus dem Spediteurs- und Logistikgewerbe der Hansestadt Lübeck.

Mehr lesen

Verein zur Förderung innovativer Verfahren in der Logistik e.V. (VVL)

Organisationsprofil des Vereins zur Förderung innovativer Verfahren in der Logistik e.V. (VVL): Der Verein zur Förderung innovativer Verfahren in der Logistik e.V. (VVL) wurde 1985 gegründet und hat seinen Sitz in Dortmund. Zweck des Vereins ist die Förderung innovativer Verfahren in der Logistik, - insbesondere auf den Gebieten der Handels-, der Transport-, der Verpackungs- und Entsorgungslogistik.

Mehr lesen

Vereniging Logistiek Management (VLM)

Organisationsprofil der Vereniging Logistiek Management (VLM): Der Vereniging Logistiek Management (VLM) wurde im Jahre 1973 gegründet. Der VLM ist ein Berufsverband für Fachleute aus den Bereichen Logistik und Supply Chain Management.

Mehr lesen

W

Wachstumsregion Hansalinie e.V. - Logistik

Organisationsprofil der Wachstumsregion Hansalinie e.V. - Logistik: Die Wachstumsregion Hansalinie entstand im Jahre 2007 aus einem Zusammenschluss der Landkreise Cloppenburg, Diepholz, Oldenburg, Osnabrück und Vechta sowie die Stadt Osnabrück, um positive Effekte für die Unternehmen in der Region zu erzielen.

Mehr lesen

Wissenschaftliche Gesellschaft für Gefahrguttransport e.V. (WGGT)

Organisationsprofil der Wissenschaftliche Gesellschaft für Gefahrguttransport e.V. (WGGT): Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Gefahrguttransport e.V. (WFFT) ist wissenschaftlicher Verein mit über 20 Institutionen und Einzelmitglieder. Der WFFT bildet ein Netzwerk, in dem Wissenschaftler und Praktiker der Gefahrgutbeförderung aus allen Verkehrsträgern zusammenwirken.

Mehr lesen

Women in Packaging (WIP)

Organisationsprofil der Women in Packaging (WIP): Das Netzwerk Women in Packaging (WIP) wurde im Jahre 2014 mit der Zielsetzung gegründete, weibliche Mitarbeiter in der gesamten Verpackungsindustrie vom Verpackungskonzept über den Einzelhändler bis zum Verbraucher zu gewinnen, zu verbinden und zu unterstützen und anzuerkennen.

Mehr lesen

World Cargo Alliance - General Networks (WCA)

Organisationsprofil der World Cargo Alliance - General Networks (WCA): Die World Cargo Alliance (WCA) ist ein im Jahre 1998 gegründetes weltweites Netzwerk unabhängiger Spediteure mit über 7.200 Mitgliedern in 190 Ländern. Mit WCA Projects, WCA Perishables, WCA Dangerous Goods, WCA Time Critical, WCA Relocation, WCA Vendors und WCA Pharma stellt die World Cargo Alliance inzwischen 7 spezialisierte Logistikservices bereit.

Mehr lesen

World Customs Organization (WCO)

Organisationsprofil der World Customs Organization (WCO): Die World Customs Organization (WCO) (dt. Weltzollorganisation (WZO)) wurde im Jahre 1952 als Zollkooperationsrat (CCC) gegründet und ist ein unabhängiges zwischenstaatliches Organ. Die WCO vertritt 183 nationale Zollverwaltungen, die zusammen etwa 98% des Welthandels abwickeln und ist die einzige internationale Organisation mit Kompetenz in Zollfragen.

Mehr lesen

World International Freight Forwarder Alliance (WIFFA)

Organisationsprofil der World International Freight Forwarder Alliance (WIFFA): Die World International Freight Forwarder Alliance (WIFFA) ist ein Netzwerk für die Zusammenarbeit von Spediteuren. Die Bildung des WIFFA-Netzwerkes wurde von ShippingChina, einem Marktplatz für Seefracht und Logistik, initiiert und von Schifffahrtsorganisationen und Partnern in China und Übersee mitfinanziert.

Mehr lesen

World International Freight Forwarder Alliance (WIFFA)

Organisationsprofil der World International Freight Forwarder Alliance (WIFFA): Die World International Freight Forwarder Alliance (WIFFA) ist ein Netzwerk für die Zusammenarbeit von Spediteuren. Die Bildung des WIFFA-Netzwerkes wurde von ShippingChina, einem Marktplatz für Seefracht und Logistik, initiiert und von Schifffahrtsorganisationen und Partnern in China und Übersee mitfinanziert.

Mehr lesen

World Trade Organization (WTO)

Organisationsprofil der World Trade Organization (WTO): Die World Trade Organization (WTO | dt. Welthandelsorganisation) beschäftigt sich mit der Regelung der weltweiten Handels- und Wirtschaftsbeziehungen. Gegründet wurde die WTO 1995 und ist - mit erweiterter Zielsetzung - die Nachfolgeorganisation des General Agreement of Tariffs and Trade (GATT | dt. Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen).

Mehr lesen

Z

Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e.V. (ZDS)

Organisationsprofil des Zentralverbandes der deutschen Seehafenbetriebe e.V. (ZDS): Der im Jahre 1947 in Leben gerufene Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e. V. (ZDS) ist der Bundesverband der rund 170 am Seegüterumschlag in den Häfen beteiligten Betriebe aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Mehr lesen

Zentralverband Deutscher Schiffsmakler e.V. (ZVDS)

Organisationsprofil des Zentralverbandes Deutscher Schiffsmakler e.V. (ZVDS): Der Zentralverband Deutscher Schiffsmakler e.V. (ZVDS) wurde bereits im Jahre 1916 gegründet und ist die nationale Dachorganisation der in Deutschland ansässigen 8 örtlichen Schiffsmaklerverbände. Mitglieder des ZVDS sind Klarierungsagenten, Befrachtungsmaklern, Linienagenturen sowie An- und Verkaufsmaklern.

Mehr lesen