Pressemitteilung: BMVI fördert KI-Mobilitätsprojekt aus Fulda mit knapp 11 Millionen Euro

Dr. Michael Güntner: Neue Mobilität ist intelligent, vernetzt und modular / Ein Reallabor für automatisierte Mobilität hat heute von Staatssekretär Dr. Michael Güntner eine Förderung in Höhe von fast 11 Millionen Euro erhalten. / Staatssekretär Dr. Michael Güntner: Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderte Mobilitätsprojekt „Campus FreeCity“ hat das Potenzial, durch Vernetzung und Künstliche Intelligenz zu geringeren Emissionen sowie einer effizienteren Flächennutzung beizutragen. Die Idee einer Flotte modularer hochautomatisierter Roboterfahrzeuge aus Fulda ist ein spannender Lösungsansatz. Das Projekt wird im Realbetrieb zeigen: Neue Mobilität ist intelligent, vernetzt und auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet. Durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz im Verkehrsbereich kann unser Leben erleichtert und verbessert werden. (....)

Der vollständige Inhalt dieser Pressemitteilung wird auf unserer Seite nicht angezeigt.
Zum Lesen der Mitteilung klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

-> Pressemitteilung: BMVI fördert KI-Mobilitätsprojekt aus Fulda mit knapp 11 Millionen Euro

Quelle: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Schlagwörter: KI-Mobilitätsprojekt, Fulda, 11 Millionen Euro, Mobilität, intelligent, vernetzt, modular, Reallabor, Mobilitätsprojekt „Campus FreeCity“, Künstliche Intelligenz

Kategorie(n): Forschung & Transfer