Pressemitteilung: Mikrodepot 2.0: Pilotprojekt erfolgreich in Regelbetrieb überführt

• Modell Lastenrad statt Lieferwagen bewährt sich • Verstetigung der Mikrodepots durch APCOA URBAN HUBS / Getestet, bewährt, verstetigt. Nach zwei Jahren wird der Pilotbetrieb des Mikrodepots in der Burchardstraße, der im Rahmen des Reallabors Hamburg (RealLabHH) gestartet wurd, erfolgreich abgeschlossen. Über 300 000 Sendungen wurden in diesem Zeitraum insgesamt von den beteiligten Logistikpartnern umgeschlagen und per Lastenrad statt Lieferwagen weiterbefördert. Damit wurde der Standort zwischenzeitlich Deutschlands größtes und volumenstärkstes anbieterübergreifendes stationäres Mikrodepot und liefert nun die Basis zur Verstetigung des Models in Hamburg. APCOA übernimmt mit ihren Urban Hub Services künftig die Rolle des Depotbetreibers für namhafte Paketdienstleister. Mit der Übergabe des Projektes wird das Mikrodepot in der Burchardstraße Anfang Dezember abgebaut und die Fläche zur anderweitigen Nutzung freigegeben. (....)

Der vollständige Inhalt dieser Pressemitteilung wird auf unserer Seite nicht angezeigt.
Zum Lesen der Mitteilung klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

-> Pressemitteilung: Mikrodepot 2.0: Pilotprojekt erfolgreich in Regelbetrieb überführt

Quelle: APCOA PARKING Deutschland GmbH

Schlagwörter: APCOA PARKING Deutschland GmbH, Mikrodepot 2.0, Pilotprojekt, erfolgreiche Überführung, Regelbetrieb, Lastenrad statt Lieferwagen, APCOA URBAN HUBS

Kategorie(n): Forschung & Transfer